Kooperation, CCTPE, Private Equity

AssetMetrix unterstützt die HHL Leipzig Graduate School of Management als Förderer

Seit 1. September 2018 ist AssetMetrix Förderer und Partner des „Center for Corporate Transactions & Private Equity“ (CCTPE) der HHL Leipzig Graduate School of Management (HHL). Das CCTPE bündelt die Forschung zu privatem Beteiligungskapital und möchte so das öffentliche Verständnis zu Private-Equity-Buyouts nachhaltig stärken. Dafür sollen sowohl Beiträge in akademischen Fachzeitschriften als auch praxisrelevante Studien veröffentlicht und international diskutiert werden. Daneben fördert die HHL die Ausbildung von zukünftigen Führungskräften für die Private-Equity-Branche. Die Leitung des Centers übernehmen Prof. Dr. Bernhard Schwetzler und Dr. Benjamin Hammer von der HHL. Gemeinsam mit einem Team aus erfahrenen Forschern, Unternehmensberatern und Bankern haben beide in den vergangen Jahren bereits erfolgreich zum Thema Private Equity geforscht. Das CCTPE soll nun zu einem führenden Think Tank für Private Equity in Europa aufgebaut werden.

Dr. Benjamin Hammer, Executive Director des CCTPE, erklärt: „Wir freuen uns, AssetMetrix als Förderer gewonnen zu haben. Als Next Generation Asset Servicer übernimmt der Münchner Finanzdienstleister arbeitsaufwendige Middle- und Back-Office-Aufgaben für Private Equity-Investoren – und das auf Basis modernster Technologien. Damit ergänzt AssetMetrix die Gruppe unserer Förderer optimal: AssetMetrix, Astorius, Börsen-Zeitung, BCG, CatCap, Handelsblatt Media Group, Neuberger Berman, Nordic Capital, Palero, Skadden, Arps, Slate, Meagher & Flom und Value Trust.“

Kevin Gruber, Managing Director der AssetMetrix GmbH, kommentiert: „Auch in den nächsten Jahren bleibt die kontinuierlich wachsende Anlageklasse Private Equity ein wichtiger Baustein jedes institutionellen Portfolios. Wir freuen uns, durch die Rolle als Förderer der HHL das Wissen rund um die Anlageklasse Private Equity zu erweitern und die Ausbildung von Private-Equity-Spezialisten und Führungskräften zu unterstützen.“

Über HHL Leipzig Graduate School of Management

Die HHL Leipzig Graduate School of Management wurde 1898 als erste Handelshochschule Deutschlands gegründet und ist heute eine der führenden internationalen Business Schools und erneut Vorreiter: HHL war die erste deutsche Wirtschaftsuniversität mit internationaler AACSB Akkreditierung, die auch als erste in Deutschland englischsprachige Programme und den ersten berufsbegleitenden Teilzeit-MBA anbot, und gründete die ersten deutschen Lehrstühle für Wirtschaftsethik und Unternehmertum. Ziel der HHL ist die Ausbildung leistungsfähiger, verantwortungsbewusster und unternehmerisch denkender Führungspersönlichkeiten. Das Studienangebot umfasst Voll- und Teilzeit-Master in Management- sowie MBA-Programmen, ein Promotionsstudium sowie Executive Education. Aktuell sind an der HHL 750 Studierende aus 65 Ländern eingeschrieben.

https://www.hhl.de

Über AssetMetrix

AssetMetrix ist Europas führender Next Generation Asset Servicer. Wir bieten modulare Outsourcing-Lösungen für Private-Capital-Investoren: Front-, Middle- und Back-Office-Lösungen für Limited Partners und General Partners.

Unsere Dienstleistungen ermöglichen es Private-Capital-Investoren, Freiraum zu schaffen für mehr Fokus auf die Investitionsentscheidung, von unserem sicheren IT-System und state-of-the-art Analytics zu profitieren und die eigene Transparenz für optimale Entscheidungen zu steigern.

Als reiner Serviceanbieter mit über 20 Jahren Erfahrung in institutioneller Kapitalanlage ist AssetMetrix unabhängig und agiert ohne Interessenskonflikte. Dabei tritt AssetMetrix nicht als Investor, Investmentberater oder Placement Agent auf. AssetMetrix betreut aktuell Portfolios mit einem Gesamtvolumen von mehr als € 10 Milliarden und über 1300 Fonds.

https://www.asset-metrix.com/